Veranstaltungen

 

Assessment Center Training am 4. Oktober 18

Vielen Unternehmen reichen klassische Bewerbungsgespräche nicht, um danach ein verlässliches Urteil über einen Kandidaten fällen zu können. In dem Fall richten die Unternehmen ein so genanntes Assessment Center (AC) aus. Dieses Instrument der Personalauswahl und findet vor allem bei der Besetzung von Trainee-Stellen sowie bei Jobs in Führungspositionen Anwendung. Eine gute Vorbereitung auf das Auswahlverfahren ebnet den Weg in den neuen Job – ein AC-Training hilft dabei.
Dieses Seminar soll die praktischen Grundlagen eines Assessment-Centers vorstellen, die Teilnehmer mit den Möglichkeiten und Grenzen dieser Methode vertraut machen und Aufbau und Durchführung darstellen. Die Teilnehmer lernen wichtige Assessment-Center-Übungen kennen und erhalten Rückmeldungen zu ihrem Verhalten.

 

Im Tagesseminar erhalten Sie einen ersten Überblick über den Ablauf eines diagnostischen Verfahrens von der Klärung des Ziels, der Anforderungsanalyse als Basis, der Auswahl und Konstruktion passender Verfahren über die Planung und Qualitätssicherung bis zur Durchführung und Auswertung, Interpretation der Ergebnisse und dem Feedback an Kandidaten.

 

Neben Praxisbeispielen werden diese Inhalte durch Einzel und Gruppenübungen vermittelt.

Berufliche Eignungsdiagnostik stellt sicher, dass eine Person zur beruflichen Tätigkeit passt – und umgekehrt. Diagnostische Verfahren haben einen klar definierten Ablauf und Qualitätskriterien. Denn auch Bewerber und Mitarbeiter wünschen mehr denn je Transparenz dazu, warum Sie Auswahl- und Entwicklungsentscheidungen so und nicht anders getroffen haben.

 

Programminhalte
• Der praktische Ablauf eines Assessment Centers
• Vorteile gegenüber herkömmlichen Auswahlverfahren
• Die wichtigsten Assessment-Center-Übungen
• Durchführung eines Probe-Assessment-Centers mit Rückmeldung
• Vorschläge zur Verhaltensoptimierung
• Kritische Reflektion des Beobachterverhaltens
• Der Umgang mit gruppendynamischen Aspekten während eines Assessment Centers
• Auswerten, Abschlussbericht und Feedback für die Teilnehmer
• Praktische Erfahrungen
• Postkorb-Übungen